1925

Oris eröffnet ihr eigenes Galvanisierwerk  Herbetswil 1925 – 1978.
Oris eröffnet ihr eigenes Galvanisierwerk Herbetswil 1925 – 1978.

Mit der Eröffnung des eigenen Galvanisierwerks spezialisiert sich die Firma ab 1925 auf vergleichsweise preisgünstige und dennoch hochwertige Uhren.

Oris beginnt ihre Taschenuhren mit einfachen Armbandbefestigungen auszustatten und verwandelt sie in echte Armbanduhren.

Die Oris-Uhren sind mit Stiftankerwerken ausgestattet und finden viele Käufer vor allem in England, den englischen Kolonien und schliesslich auch in Südamerika.