Seit der Unternehmensgründung im Jahre 1904 hat Oris seinen Hauptsitz in Hölstein, inmitten der malerischen Schweizer Jura Landschaft. Das Gebäude des Hauptsitzes von Oris im Schweizer Hölstein steht als Beispiel typischer Industrie-Architektur unter Denkmalschutz. Die hauseigene Qualitätskontrolle von Oris gewährleistet, dass jede Komponente, jedes Uhrwerk und jede Uhr den hohen Schweizer Qualitätsnormen entspricht. Qualifizierte Uhrmacher sorgen dafür, dass Oris Uhren und ihre mechanischen Werke die höchsten Schweizer Qualitätsnormen erfüllen. Die Uhrmacher von Oris üben ihren Beruf mit Leidenschaft aus und streben danach, beste Uhren für den täglichen Gebrauch zu fertigen – real watches for real people. Jedes Werk und jede Uhr wird zweifach (einmal direkt nach dem ersten Aufziehen und nochmals nach 24 Stunden) und in drei verschiedenen Positionen geprüft.