News

22.05.2006 - Oris wird Partner von Carlos Coste

Der Schweizer Uhrenhersteller Oris hat mit dem Weltrekord-Taucher Carlos Coste eine dreijährige Zusammenarbeit vereinbart.
Teil dieser Partnerschaft ist die Lancierung einer Reihe spezieller, mechanischer Taucheruhren, die seinen Namen tragen werden.

Dies bedeutet, dass der 30-jährige Taucher aus Venezuela, der regelmässig neue Weltrekorde im Apnoe-Tauchen aufstellt (Freitauchen ohne Sauerstoffflasche), zu einem Oris-Champion wird.
2003 erreichte Carlos Coste im Freitauchen die magische Tiefe von -100 m und wurde ins Guinness Buch der Rekorde aufgenommen. 2004 erreichte er -135 m in der Disziplin mit variablen Gewichten und -102 m mit konstantem Gewicht.

Am 9. Mai 2006 hat der Venezolaner einmal mehr den Weltrekord im Freitauchen mit variablen Gewichten gebrochen und -140 m erreicht. Oris gratuliert Carlos Coste zu dieser bemerkenswerten Leistung.

Link zur Produktseite