News

Marc Surer – Formel 1-Freund von Oris!

09.07.2008 - Marc Surer – Formel 1-Freund von Oris!

Der Motorsport-Kommentator und ehemalige Formel 1-Rennfahrer Marc Surer gehört seit drei Jahren zu den Botschaftern von Oris. Vor kurzem war die Rennfahrerlegende zu Besuch in Hölstein, wo er eine Uhr aus der neuen Motorsport-Kollektion entgegen nehmen durfte.

Marc Surer ist in der Nordwestschweiz unweit des Oris-Hauptsitzes aufgewachsen. Er hat bei vielen Gelegenheiten an Rennveranstaltungen von Oris teilgenommen, wo er sein Expertenwissen zur Verfügung stellte oder als Kommentator für Teilnehmer oder Besucher tätig war.

Marc Surer kann auf eine wirklich beeindruckende Motorsport-Karriere zurückblicken. Nach seinem Formel 2-Meistertitel 1979 stieg er in die Formel 1 auf, wo er zwischen 1979 und 1986 88 Grand Prix Rennen bestritt. Auch nach seinem Rückzug aus dem aktiven Renngeschehen ist Marc dem Motorsport treu geblieben und ein begehrter TV-Kommentator geworden.

Während Marc im letzten Frühjahr für einen deutschen Fernsehsender den Grand Prix von Monaco kommentierte, wurde in sein Hotelzimmer eingebrochen, wobei viele persönliche Gegenstände – darunter auch seine Oris-Uhr – gestohlen wurden.

Dies liess Oris CEO Ulrich Herzog keine Ruhe: «Wir haben von diesem leidigen Vorfall gehört, bei dem Marcs Uhr gestohlen wurde. Weil er ein Freund von Oris ist, war es uns ein ehrliches Anliegen, sie durch eines der neusten Oris Modelle, den Williams F1 Team Chronographen, zu ersetzen. Wir schätzen Marcs Unterstützung sehr und sind überzeugt, dass ihm seine neue Uhr bei allen künftigen Formel 1-Rennen ein perfekter Teamkollege sein wird.»