News

AT&T Williams: Vorschau auf den GP von Deutschland

10.07.2009 - AT&T Williams: Vorschau auf den GP von Deutschland

MyOris Mitglieder können exklusive Grand Prix Previews unseres Formel 1-Partners AT&T Williams abonnieren. Interessiert, was Sie allenfalls verpassen könnten? Dann lesen Sie weiter.

Nach drei Wochen Pause im Rennkalender ist es an der Zeit, dass unser Formel 1-Partner AT&T Williams zurück auf die Rennstrecke kommt. Dieses Wochenende geht’s nach Deutschland auf den Nürburgring, der auch für die Begeisterung der deutschen Fans bekannt ist.

Nico: « Der FW31 zeigt sich bisher sehr konstant und ist auf jeder Strecke ziemlich schnell. Ich bin deshalb zuversichtlich, dass unsere gute Form anhält. Nach Deutschland zu kommen, hat für mich einen besonderen Reiz, weil es mein Heim-Grand Prix ist und die Strecke, die ich am besten kenne. Vor seinem eigenen Publikum zu fahren, gibt einen zusätzlichen Kick und die Stimmung wird fantastisch sein.»

Kazuki: « Ich habe zwar noch nie einen Formel 1-Boliden auf dem Nürburgring gefahren, dafür GP2-Rennwagen. Ich hoffe, dass ich von dieser Erfahrung profitieren kann. Zudem habe ich im Simulator zahllose Runden absolviert und denke, dass ich gut vorbereitet bin. Die deutschen Fans gehen immer voll mit, und dieses Jahr wird’s noch extremer werden, weil Vettel und Nico so stark unterwegs sind.»

Pisten-Fakten
Der Nürburgring stand 2007 zum letzten Mal in der Formel 1-Agenda. Mit seinem Mix aus langsamen und mittelschnellen Kurven ist er relativ leicht zu fahren. Die unvorhersehbaren Wetterkapriolen können aber zur echten Herausforderung werden. 2007 musste das Rennen schon Minuten nach dem Start wegen sintflutartiger Regenfälle unterbrochen werden! Alles kann geschehen, dieses Rennen darf man einfach nicht verpassen!

Wie jedes Mal wünscht Oris dem Team und den Fahrern auch für das Rennen vom Sonntag das Allerbeste.

Um unsere Grand Prix Vorbesprechungen zu erhalten und die Video-Vorschau anzuschauen, loggen Sie sich bei MyOris ein.

Noch nicht MyOris Mitglied? Hier klicken, um sich einzuschreiben.