News

Zur Feier eines Meilensteins Zur Feier eines Meilensteins

31.07.2013 - Zur Feier eines Meilensteins

Zum 600sten Mal startet das WilliamsF1 Team bei einem Formel 1 Rennen. Oris feiert diesen historischen Meilenstein mit einem neuen, limitierten Zeitmesser. Der Schweizer Uhrenhersteller ist seit zehn Jahren offizieller Uhrenpartner des WilliamsF1 Teams und freut sich diesen Meilenstein gemeinsam feiern zu können.

Seit der Gründung durch Frank Williams und Patrick Head im Jahr 1977 hat sich das WilliamsF1 Team 297 Mal einen Platz auf dem Podium gesichert, 114 Siege sowie 16 Weltmeisterschafts-Titel errungen. Neun dieser Weltmeisterschaftstitel waren Konstrukteurs-Meisterschaften-Siege, die weiteren sieben Titel gewann das Team bei Fahrer-Meisterschaften mit Alan Jones, Keke Rosberg, Nelson Piquet, Nigel Mansell, Alain Prost, Damon Hill und Jacques Villeneuve. Für seine Verdienste im Motorsport wurde der Gründer und Team-Chef Frank Williams 1999 zum Ritter geschlagen. Außerdem ist er Mitglied der französischen Ehrenlegion.

Um die Leistung des WilliamsF1 Teams zu feiern, präsentiert Oris die Oris WilliamsF1 Team 600th Race Limited Edition. Das neue Oris Modell ist von High-Tech-Rennwägen der Formel 1 inspiriert und tief im Motorsport verwurzelt.

Auf dem mehrteiligen Edelstahlgehäuse hat die Uhr eine schwarz beschichtete DLC-Lünette mit Tachymeter-Skala. Die Minutenanzeige bei 12 Uhr sowie der Stundenanzeiger und die Datumsanzeige bei 6 Uhr weisen auf den sportlichen Anspruch des Modells. Die starke Verbindung zum WilliamsF1 Team spiegelt sich in den blauen Elementen und dem WilliamsF1 Logo auf dem matt-schwarzen Zifferblatt wider. Die neu designten Hörner schmiegen sich genauso geschmeidig ans Handgelenk wie ein perfektes Sportfahrwerk auf der Rennstrecke.

Die Oris WilliamsF1 Team 600th Race Limited Edition verkörpert die Formel 1 in Design und Funktionalität. Sie ist auf 600 Stück limitiert und wird in einer luxuriösen Holz-Box geliefert.