Aviatik

Oris Swiss Hunter Team und das Fliegermuseum Altenrhein

Das Swiss Hunter Team

Don Vito Wyprächtiger mit seiner Kunstflugmaschine

  • Aviatik
  • Oris Swiss Hunter Team und das Fliegermuseum Altenrhein
  • Oris Don Vito Wyprächtiger
  • Oris Blue Eagles
  • Oris Peter Vacher
  • Oris Polly Vacher
  • Aviation, Big Crown Geschichte, WWII

Seit der Lancierung der ersten Pointer Date (Zeigerdatum) Uhren in den 1940er Jahren hat Oris zahlreiche einzigartige Fliegeruhren produziert. Bei der Herstellung ihrer hochwertigen Pilotenuhren hat sich Oris ebenso von der modernen wie von der klassischen Aviatik inspirieren lassen und hat daneben auch stets neue fliegerische Topleistungen unterstützt.

In der faszinierenden Aviatik-Welt von Oris bewegen sich derzeit auch weltberühmte Fliegerstaffeln und Spitzenpiloten. Zu ihnen zählt das in der Nordostschweiz stationierte Swiss Hunter Team aus ehemaligen Kampfpiloten der Schweizer Luftwaffe. Sie fliegen eine Reihe legendärer Jagdmaschinen wie den einzigartigen Hawker Hunter Düsenjäger und leisten wichtige aktive Mitarbeit bei der Konzeption und dem Testen neuer Oris Fliegeruhren wie der Oris Big Crown Kollektion.

Ein weiterer wichtiger Partner in der Entwicklung von Fliegeruhren ist der Kunstflieger Don Vito Wyprächtiger. 2010 nimmt Vito als erster Schweizer Pilot am ebenso legendären wie weltberühmten Reno Air Race teil. Seit 2008 unterzieht er Oris Fliegeruhren im Cockpit dem Härtetest. Sein Feedback hat uns zur Entwicklung mehrerer neuer Modelle angeregt, darunter die neue BC3 Fliegeruhren-Kollektion. Oris ist stolz darauf, ihn in seiner beruflichen Laufbahn zu unterstützen.

Nicht nur Flächenflugzeuge gehen in die Luft. Von 2008 bis Anfang 2010 hat Oris auch die unglaubliche Blue Eagles Helikopter Kunstflugstaffel unterstützt – das weltweit einzige echte Helikopter Kunstflugteam. Ihre Maschinen haben die Entwicklung der Oris BC4 Kollektion massgeblich beeinflusst, und ihre Piloten haben während der ganzen Testphase unschätzbares Feedback geliefert.