Darryl O’Young (2010 – 2014)

Nico Hülkenberg (2010) RAID Suisse-Paris (2010 – 2013)

Darryl O'Young, stolzer Oris Markenbotschafter

Die Oris Darryl O'Young Limited Edition

  • Motorsport
  • Audi Sport Partnership (2014)
  • Valtteri Bottas (seit 2013)
  • Susie Wolff (seit 2012)
  • Pastor Maldonado (2011 – 2013)
  • Nico Hülkenberg (2010)
  • Darryl O’Young (2010 – 2014)
  • RAID Suisse-Paris (2010 – 2013)
  • Kazuki Nakajima (2007 – 2009)
  • Nico Rosberg (2006 – 2009)
  • Mark Webber (2005 – 2007)
  • Ralf Schumacher (2003 – 2004)
  • Allan McNish (2002)

Darryl O’Young gehört zu den erfolgreichsten Autorennfahrern chinesischer Abstammung. Er wurde 1980 in Vancouver, Kanada, geboren und hat im Alter von 8 Jahren mit Go-Kart-Rennen begonnen. Dann wechselte er in den USA in die Formel Ford und Formel Renault, bevor er in die GT-Klasse umstieg und im Porsche Carrera Cup Asia mitfuhr. 2008 konnte er zum dritten Mal den Macao Grand Prix gewinnen. 2009 wurde er zum ersten chinesischen Rennfahrer, der eine ganze Saison lang um die FIA GT Meisterschaft mitkämpfte. Er fährt zwei Rennwagen: den Porsche 911 Typ 997 GT3 RSR und den Porsche 911 Typ 997 GT3 Cup 3.
2013 fuhr O'Young seinen berühmten BMW mit der Nummer 55 zum zehnten Mal auf dem Macau Grand Prix Heimkurs, der auch seine Lieblingsstrecke ist.

Oris hat bereits Darryl O’Young Limited Editions lanciert. Alle Uhren tragen ein besonderes Merkmal im Look eines Felgenmusters, das Darryls Porsche und BMW Rennwagen nachempfunden ist.

Hier geht's zur Motorsport Kollektion