Kazuki Nakajima (2007 – 2009)

RAID Suisse-Paris (2010 – 2013) Nico Rosberg (2006 – 2009)

Kazuki Nakajima in der Saison 2009 im Overall mit Oris Logo

Ref: 635 7613 47 84 Ref: 635 7613 47 84

Die Oris Kazuki Nakajima Limited Edition

  • Motorsport
  • Audi Sport Partnership (2014)
  • Valtteri Bottas (seit 2013)
  • Susie Wolff (seit 2012)
  • Pastor Maldonado (2011 – 2013)
  • Nico Hülkenberg (2010)
  • Darryl O’Young (2010 – 2014)
  • RAID Suisse-Paris (2010 – 2013)
  • Kazuki Nakajima (2007 – 2009)
  • Nico Rosberg (2006 – 2009)
  • Mark Webber (2005 – 2007)
  • Ralf Schumacher (2003 – 2004)
  • Allan McNish (2002)

Kazuki ist ein weiteres grosses Talent in der Formel 1. Nach den Erfolgen in mehreren japanischen Rennserien konnte er 2007 bei Williams seine Formel 1-Karriere starten. Er begann als Testfahrer und feierte schon beim Grand Prix von Brasilien sein Renndebüt, das er mit einer Top Ten Platzierung und der fünftschnellsten Runde des Tages beendete.

Auch in seiner zweiten vollständigen Saison als Williams Fahrer konnte Kazuki seine Teamkameraden und Konkurrenten mit grossem Engagement, viel Beharrlichkeit und harter Arbeit beeindrucken. Es ist diese Charakterstärke, die uns zu einer Oris Limited Edition Uhr inspiriert hat. 2011 startete er in der Formel Nippon und im Super GT.

Die Oris Kazuki Nakajima Limited Edition ist eine dynamische Edelstahluhr mit schwarzer PVD-Beschichtung. Kazukis Startnummer 8 für 2008 ist auf der Lünette prominent hervorgehoben, seine Signatur schmückt in Rot das Zifferblatt. Der Sekundenzeiger trägt die japanischen Landesfarben Rot und Weiss. Die Uhr ist auf 1988 einzeln nummerierte Exemplare limitiert und Kazuki selbst trägt die Uhr mit der Nummer 8: eine bleibende Erinnerung an seine erste ganze Formel 1-Saison.

Hier geht's zur Motorsport Kollektion