Motorsport

Audi Sport Partnership (2014)

Das Oris Logo auf dem Williams F1 Rennwagen

  • Motorsport
  • Audi Sport Partnership (2014)
  • Valtteri Bottas (seit 2013)
  • Susie Wolff (seit 2012)
  • Pastor Maldonado (2011 – 2013)
  • Nico Hülkenberg (2010)
  • Darryl O’Young (2010 – 2014)
  • RAID Suisse-Paris (2010 – 2013)
  • Kazuki Nakajima (2007 – 2009)
  • Nico Rosberg (2006 – 2009)
  • Mark Webber (2005 – 2007)
  • Ralf Schumacher (2003 – 2004)
  • Allan McNish (2002)

Oris kann auf eine lange und stolze Geschichte als Formel 1-Sponsor zurückschauen und hat sich auch immer wieder von der Königsklasse des Automobilrennsports inspirieren lassen. Wir sind langjähriger Partner des erfolgreichen Williams F1 Teams. Das Oris Logo prangt bei jedem Rennen auf dem Rennwagen und den Overalls der Fahrer und des ganzen Williams F1 Teams.

Zu den bisherigen Fahrern gehören Nico Hülkenberg ebenso wie Nico Rosberg, der 2006 Oris-Markenbotschafter mit einer eigenen Limited Edition Uhr wurde. Sein Partner in den Jahren 2008 und 2009 war Kazuki Nakajima, der uns ebenfalls zu einer Oris Limited Edition inspirierte. Ihre Vorgänger waren Mark Webber 2005 und Ralf Schumacher 2004. Die erfolgreiche Zusammenarbeit mit Williams hat 2003 begonnen. Im Jahr zuvor hatte Oris noch den Toyota Fahrer Allan McNish gesponsort.

2014 hat Oris ihr Engagement im Motorsport weiter ausgebaut und ist eine Partnerschaft mit dem Audi Sport Team eingegangen. Sie sichert Oris den Status als Offizieller Uhrenpartner des weltweit renommierten Premium Car Herstellers für die Läufe zur WEC und DTM.

Die Motorsport-Leidenschaft von Oris begann aber schon in den 1970er Jahren mit der mittlerweile legendären Chronoris, die ganz im Sinn und Geist der Formel 1 gebaut wurde.


Für weitere Informationen über das Williams Formel 1-Team, bitte hier klicken

Hier geht's zur Motorsport Kollektion