Valtteri Bottas (seit 2013)

Audi Sport Partnership (2014) Susie Wolff (seit 2012)

Valtteri Bottas präsentiert das Williams F1 Rennauto

Die Oris WilliamsF1 Team 600th Race Limited Edition

  • Motorsport
  • Audi Sport Partnership (2014)
  • Valtteri Bottas (seit 2013)
  • Susie Wolff (seit 2012)
  • Pastor Maldonado (2011 – 2013)
  • Nico Hülkenberg (2010)
  • Darryl O’Young (2010 – 2014)
  • RAID Suisse-Paris (2010 – 2013)
  • Kazuki Nakajima (2007 – 2009)
  • Nico Rosberg (2006 – 2009)
  • Mark Webber (2005 – 2007)
  • Ralf Schumacher (2003 – 2004)
  • Allan McNish (2002)

Der finnische Rennfahrer Valtteri Bottas startete seine Karriere als Sechsjähriger im Cockpit eines Go-Karts. In Lauf von zehn Jahren sammelte er zahllose Siege, viele Meistertitel und war sieben Jahre lang Mitglied der finnischen Go-Kart-Nationalmannschaft.

Nach drei wichtigen Kart-Titeln 2006 wechselte Valtteri in den klassischen Einsitzer. 2008 gewann er den Formel Renault Eurocup und den Formel Renault Nordeuropa Cup.

2009 eroberte Valtteri in der Formel 3 Euroserie zwei Polepositions und den dritten Gesamtrang. Im Juni desselben Jahres gewann er das Formel 3 Masters in Zandvoort und konnte den Sieg 2010 wiederholen. Er ist bist heute der einzige Fahrer, der den Titel zweimal erringen konnte.

2010 und 2011 startete er als Testfahrer für Williams, bbevor er 2012 offizieller Ersatzfahrer wurde und im Lauf der Saison 15 freie Trainings absolvierte. Durch seine beeindruckende Leistung wurde er schliesslich Stammfahrer und konnte 2013 mit dem Williams F1-Team seinen Einstand in der FIA Formel 1-Weltmeisterschaft geben.

Hier geht's zur Motorsport Kollektion